News

Platz vier am Lausitzring für Dennis Fetzer

Das fünfte Rennwochenende der ADAC GT4 Germany 2020 brachte für Dennis Fetzer aus Gießen eine Platzierung unter den ersten drei in der Klasse der Junioren. Beide Rennläufe des Wochenendes zeichneten sich durch widrige Bedingungen bei Dunkelheit aus.

Solider Auftritt am Red Bull Ring für Dennis Fetzer

Position vier und neun sowie das beste Qualifikationsergebnis der Saison: Dennis Fetzer zeigte am Red Bull Ring in Österreich im Rahmen des vierten Rennwochenendes der ADAC GT4 Germany 2020 eine fehlerfreie Vorstellung.

Mit Bestzeit zum RedBull-Ring

Dennis Fetzer startet in das vierte Rennwochenende der ADAC GT4 Germany 2020 auf dem RedBull-Ring in Österreich. Den Testtag vor dem Freitagstraining schloss Fetzer mit einer Bestzeit ab.

Dennis Fetzer: Top 5 am Sachsenring

Das dritte Rennwochenende der ADAC GT4 Germany brachte für Dennis Fetzer ein weiteres Mal eine Platzierung unter den ersten Fünf. Ein perfektes Einteilen der Performance des Porsche Cayman GT4 CS MR sowie eine durchdachte Strategie sicherten die Punkte.

Platz zwei für Dennis Fetzer beim 24h-Rennen Nürburgring

Dennis Fetzer sichert sich im 48. ADAC Total 24h-Rennen Nürburgring mit seinem Team Allied-Racing den zweiten Rang in der Kategorie der GT4 Fahrzeuge. Die diesjährige Auflage des Langstreckenklassiker wird dabei mit ihrer Dramaturgie als eines der härtesten Rennen aller Zeiten in die Geschichtsbücher eingehen.

Herausforderung 24h-Rennen in der „Grünen Hölle“

Dennis Fetzer startet am Wochenende beim ADAC Total 24h-Rennen Nürburgring für Allied-Racing auf einem Porsche Cayman GT4 Clubsport MR. Für das junge Talent aus Gießen stellt der Langstreckenklassiker die bislang größte Herausforderung seiner Karriere dar.

Dennis Fetzer: Kampfgeist bleibt unbelohnt in Hockenheim

Das zweite Rennwochenende der ADAC GT4 Germany brachte für Dennis Fetzer kein zählbares Ergebnis – unverschuldete Kollisionen führten zweimal zum vorzeitigten Rennende.

Zweites Rennwochenende für Dennis Fetzer in der ADAC GT4 Germany

Vom 18. bis 20. September greift Dennis Fetzer beim zweiten Rennwochenende der ADAC GT4 Germany für Allied-Racing im Porsche Cayman GT4 auf dem Hockenheimring an.

Kein Glück für Dennis Fetzer beim 6-Stunden-Rennen

Der fünfte Saisonlauf der NLS Langstreckenmeisterschaft Nürburgring brachte für Dennis Fetzer kein zählbares Resultat, trotz eines soliden Debüts im Porsche Cayman GT4 auf der Nordschleife des Nürburgrings.

Dennis Fetzer startet beim 6 Stunden Rennen auf der Nordschleife

Im Rahmen des 5. Laufes zur Nürburgring-Langstrecken-Serie geht Dennis Fetzer für Allied-Racing in einem Porsche Cayman GT4 Clubsport an den Start.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen